GILUPI CellCollector
home CellCollector about gilupi news contact
english version
Circulating tumor cells
Gilupi method
Practice and clinical validation
Special features
References
Interested

Anwendung & klinische Validierung

1

Anwendung

Die Anwendung des GILUPI CellCollector® ist unkompliziert und ähnelt einer venösen Blutentnahme. Der GILUPI CellCollector® wird direkt im Blutstrom eines Tumorpatienten über eine Venenverweilkanüle (20G, BD Venflon, rosa) in der Kubitalvene der Armbeuge für 30 min positioniert und ermöglicht so eine in vivo Isolation seltener Tumorzellen (CTCs).

Nach der Anwendung können die am GILUPI CellCollector® gebundenen CTCs mit Hilfe spezieller diagnostischer Verfahren wie Immunfluoreszenz, Proteinanalyse, qRT-PCR, FISH, Sequenzierung, Expressionsanalyse oder mittels Zellkulturen analysiert und molekulare Veränderungen des noch im Körper vorhandenen Tumorgewebes festgestellt werden. Die Auswertung des GILUPI CellCollector® kann von etablierten diagnostische Laboren oder durch das Labor der GILUPI GmbH übernommen werden.




Gebrauchsanweisung und Anleitung zur Anwendung Schritt für Schritt

Anwendungsvideo

1

GILUPI CellCollector® in der Praxis – Kostenerstattung


Bei stationären Patienten erfolgt die Kostenerstattung im Rahmen der DRGs (diagnosebezogene Fallgruppen). Bei ambulanten Patienten werden die Kosten der CTC-Isolierung teilweise von privaten Kassen übernommen. Die GILUPI CellCollector® Anwendung kann darüber hinaus auch als außervertragliche Leistung bzw. IGe- Leistung (Individuelle Gesundheitsleistungen) durchgeführt werden.


1

Klinische Validierung der GILUPI CellCollector® - Technologie


Der GILUPI CellCollector® wurde bisher im Rahmen von klinischen Studien hinsichtlich Verträglichkeit, Funktionalität und Sicherheit bei Krebspatienten als auch bei Probanden ohne Krebsbefund geprüft. Dabei konnten keine Nebenwirkungen festgestellt werden, die nicht auch bei einer Blutabnahme auftreten können.

Die klinische Validierung wurde im Vergleich zu einer zugelassenen Standardmethode (die limitiert ist durch das Probenvolumen) durchgeführt. Hierbei können mit dem GILUPI CellCollector® zirkulierende Tumorzellen häufiger und in größerer Anzahl isoliert werden.

Bei über 70% aller GILUPI CellCollector® Anwendungen bei Patienten mit Lungen-, Brust-, Prostata- und Darmkrebs wurden zirkulierende Tumorzellen isoliert. Weitere Studien mit anderen Indikationen wie Kopf/Hals-, Nieren- und neuroendokrinen Tumoren werden zurzeit durchgeführt.

Mehr Informationen finden Sie hier


1
1
erste CE - Zulassung für die in vivo - Isolation von CTCs >>
1
Anwendung theoretisch in allen Krebsindikationen mit epithelialen Ursprung möglich, klinische Ergebnisse vorhanden für Prostata-, Lungen-, Brust- und Darmkrebs >>
1
erwiesene Sicherheit & Funktionalität >>
1
70% CTC-Detektionsrate >>
1
Detektion von CTCs in allen Krebsstadien >>
GILUPI präsentierte klinische Ergebnisse auf folgenden Kongressen & Messen:
EBCC (Glasgow)
ELCC (Genf)
AACR (San Diego)
DGU (Dresden)
DKK (Berlin)
DGP (Bremen)
ECCO (Amsterdam)
EAU (Stockholm)
ACTC (Athen)
ISMRC (Paris)
ASCO (Chicago)